Diskrete Mathematik und Logik

Beginn des Übungsbetriebs

In dieser Woche (28.10.-01.11.19) beginnt der Übungsbetrieb - auch wenn noch kein ausgegebenes und korrigiertes Übungsblatt zu diskutieren ist.

Vorlesung und Übung (6 SWS/9 ECTS)

In dieser Vorlesung werden die mathematischen und logischen Grundlagen der Mathematik, wie sie für die Informatik wichtig sind, eingeführt. Ein Hauptteil der Veranstaltung behandelt dabei die Grundlagen der diskreten Mathematik, in der es vor allem um die Behandlung endlicher (bzw. abzählbar unendlicher) Mengen und Strukturen geht. Ziel der Vorlesung ist das Verständnis von Begriffen, Resultaten und Techniken im Umgang mit kombinatorischen, graphentheoretischen, algebraischen und logischen Fragestellungen.

Termine 

Vorlesung: Mittwoch, 10:00-11:30, R 513 (S. Kosub)
  Donnerstag, 10:00-11:30, R 513 (S. Kosub)
Übung: Montag, 08:15-09:45, P 712 (1: Johannes . Blum @ uni.kn)
  Montag, 10:00-11:30, M 630 (2: Johannes . Blum @ uni.kn)
  Montag, 15:15-16:45, ML 630 (3: Moritz . Beck @ uni.kn)
  Dienstag, 08:15-09:45, D 433 (4: Steffen . Fissler @ uni.kn)
  Dienstag, 10:00-11:30, F 428 (5: Gregor . Diatzko @ uni.kn)
  Mittwoch, 15:15-16:45, M 630 (6: Tobias . 2 . Toepfer @ uni.kn)
Zusatzübung: Donnerstag, 15:15-16:45, V 837 (Felix . Petersen @ uni.kn)
Klausur: Mittwoch, 19.02.2020, 11:00-13:00, R 513 & R 611 (Ersttermin)
  Mittwoch, 08.04.2020, 11:00-13:00, A 703 (Zweittermin)

Übungsblätter

Übungsblätter werden immer am Donnerstag (ausschließlich elektronisch) auf der Vorlesungsseite in ILIAS zur Verfügung gestellt.

Die Aufgaben sind innerhalb einer Woche zu bearbeiten. Die Abgabe der Lösung als eine aus LaTeX erzeugte PDF-Datei ist bis Donnerstag, 6:00 Uhr, per Upload nach ILIAS in die jeweilige Parallelgruppe möglich. Die Besprechung der Aufgaben und die Rückgabe der korrigierten und mit Punkten bewerteten Abgaben erfolgt in der Übung. Das Erlangen von mindestens der Hälfte der möglichen Punkte ist Voraussetzung für die Zulassung zur Klausur.

Alle Aufgaben können und sollen in Zweiergruppen bearbeitet werden.

Themen

Folgende Inhalte werden in der Vorlesung behandelt:

  • Logik
  • Mengen
  • Relationen
  • Induktion
  • Kombinatorik
  • Graphentheorie
  • Algebraische Strukturen
  • Logische Systeme

Skriptum

Im Laufe der Vorlesung wird ein Skript zur Vorlesung zur Verfügung gestellt werden. Die jeweils aktuelle Version finden Sie auf der Vorlesungsseite in ILIAS. Sollten Sie Anregungen zum Skript haben oder Fehler jeglicher Art finden, schreiben Sie bitte eine kurze Email.

Literatur

Ergänzendes und vertiefendes Material zu Vorlesung und Skriptum findet sich in folgenden Lehrbüchern:

  • Christoph Meinel, Martin Mundhenk. Mathematische Grundlagen der Informatik. Mathematisches Denken und Beweisen. Eine Einführung. 3., überarbeitete und erweiterte Auflage. B. G. Teubner Verlag, Wiesbaden, 2006.
  • Bernd Kreußler, Gerhard Pfister. Mathematik für Informatiker. Springer-Verlag, Berlin, 2009.
  • Angelika Steger: Diskrete Strukturen 1. Kombinatorik, Graphentheorie, Algebra. 2. Auflage, Springer-Verlag, Berlin, 2007.
  • Ronald L. Graham, Donald E. Knuth, Oren Patashnik: Concrete Mathematics: A Foundation for Computer Science. 2. Auflage, Addision-Wesley, Reading, MA, 1994.
  • David Makinson. Sets, Logic and Maths for Computing. Undergraduate Topics in Computer Science. 2. Auflage. Springer-Verlag, London, 2012.
  • K A. Stroud, Dexter J. Booth. Engineering Mathematics. 7. Auflage. Palgrave Macmillan, 2013.